Kontakt:

Frau Kerstin Brillowski

 

Schulsozialarbeit an der "Stadtschule am Mühlenteich"

Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V. Region Schwerin

Schulstraße 5

19230 Hagenow

Telefon: 03883/6145-24

E-Mail: Kerstin.Brillowski@caritas-im-norden.de

Was ist schulbezogene Sozialarbeit? 

Das Angebot der Schulsozialarbeit richtet sich an Schüler, deren Angehörige sowie an Lehrer bzw. andere pädagogische Fachkräfte. Wesentliches Merkmal sind die Freiwilligkeit und Mitwirkungsbereitschaft der Ratsuchenden sowie Datenschutz und Schweigepflicht der Schulsozialarbeiterin.

Inhalte der schulbezogenen Sozialarbeit:

  • Offenes Gesprächsangebot bei schulischen, familiären und sozialen Problemen

  • Einzelfallhilfe, Beratung und Krisenintervention für Kinder, Eltern und Lehrer

  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit

  • Initiierung von bedarfsgerechten Präventionsangeboten für Schulklassen

  • Projekte zu verschiedenen Themen

  • Schulmediation/Streitschlichtung bei Konflikten mit Schülern

  • Vermittlung von Präventionsangeboten vor Ort

  • Mitarbeit bei der Schulentwicklung

  • Netzwerk- und Gremienarbeit innerhalb der Jugendhilfe, des freien Trägers, der Schule und der Stadt

Angebote der Schulsozialarbeit in der Grundschule:

  • Sozialkompetenztraining mit einzelnen Schülern

  • Sozialtraining in einer Kleingruppe

  • Intervention im Schulkontext

  • Schulmediation/Streitschlichtung mit Schülern

  • Soziales Lernen im Klassenverband

  • Workshop „Seidenmalen" - ein Kreativkurs für die 3./4. Klassen

  • Workshop "Bleib locker!" - ein Stressbewältigungstraining für die Grundschüler der 3./4. Klasse in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse

  • Projekte "Meine Klasse und ich" und "Teamspiele" in verschiedenen Klassen

  • Initiierung und Begleitung des Projektes "Schulhoflotsen" in den 3./4. Klassen

  • Organisation von "Präventionsprojekten" in Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern wie der Polizei, Krankenkassen, Beratungsstellen zu aktuellen Themen wie: Gewalt, Mobbing, Diebstahl, Busschule, Internet, Gefühle, Sucht, Streitschlichtung, Stress und Pupertät

Schulsozialarbeit wird gefördert durch:

Caritas.JPG
EU.JPG
LWL.JPG